Alle Nazis sind Arschlöcher

Alle auf die Straße am Samstag 29.Juli um den identitären Aufmarsch zu stoppen!
Wir mobilisieren zum Treffpunkt der Offensive gegen Rechts am Schillerplatz, Wien ab 10 Uhr.
Die “Identitären” rufen zur Startkundgebung ab 15 Uhr beim Helmut-Zilk-Platz/Albertinaplatz für ihre rassistische “Remigrationsdemo”. Es werden schon vorher Nazis rund um ihren Treffpunkt und in der Wiener Innenstadt erwartet.

Mehr lesen

Die rechten Menschenfreunde und der Klimaschutz

Als ich begann, mich mit der Einstellung der Blauen zu dem Begriff „Klimawandel“ näher zu beschäftigen, fiel mir ein interessanter Gleichklang auf. Als Denkende und Schreibende im Dialekt hat für mich „Wandel“ zwei Bedeutungen: die Veränderung und das “Herumtorkeln im Vollrausch.“ Die Blauen und der Wandel.

Mehr lesen

FPÖ lässt die Nazis tanzen Interview mit Hans-Henning Scharsach

Linkswende sprach mit dem antifaschistischen Autor Hans-Henning Scharsach über den Akademikerball, auf dem Mitglieder von Burschenschaften tanzen, die sich aus den Traditionen des Nationalsozialismus nie gelöst habe und über die FPÖ unter Kickl. Für weitere Details und Belege zum Interview siehe: Hans-Henning Scharsach: „Haiders Kampf“, „Strache im braunen Sumpf“ und „Stille Machtergreifung: Hofer, Strache und die Burschenschaften“.

Mehr lesen

Stellungnahme der IST (International Socialist Tendency) zu den Erdbeben in der Türkei und Syrien

Wir haben die Stellungnahme der International Socialist Tendency zu den Erdbeben in der Türkei und Syrien übersetzt. „Der türkische Staat hat seine eigenen Prioritäten, zu denen auch der Schutz des Trios von Politikern, Unternehmern und Bürokraten gehört, die die Voraussetzungen für diese Katastrophe geschaffen haben. Anstatt zu versuchen, all das wiedergutzumachen, was sie getan und unterlassen hat, ist die AKP-MHP-Regierung damit beschäftigt, den Opfern die Schuld zu geben.“

Mehr lesen