Schuld und Sühne – Österreichs Verbrechen an den Juden

Das Hissen der israelischen Fahne am österreichischen Bundeskanzleramt während dem Höhepunkt des letzten Gaza-Krieges ist pure Heuchelei. Antisemitismus ist Grundbaustein der zweiten Republik. Die österreichischen Parteien von ÖVP über SPÖ bis zur KPÖ taten alles, um den überlebenden Jüdinnen und Juden das Leben zur Hölle zu machen. Der Zionismus profitierte von diesen Verbrechen und der Weigerung der USA Jüdinnen und Juden bei sich aufzunehmen.

Mehr lesen

ZeroCovid Fahrt die Wirtschaft runter!

Ein solidarischer Lockdown aller nicht gesellschaftlich notwendigen Bereiche, anstelle von Einschränkungen, die nur auf unser Freizeitverhalten abzielen, das fordert die ZeroCovid-Initiatve. Das Ziel, die Infektionszahlen gegen Null zu drücken, ist ambitioniert, aber in wenigen Wochen erreichbar.

Mehr lesen

Victor Serge: Das Jahr Eins der Revolution

Year one of the Revolution, (es ist nicht auf Deutsch erhältlich) ist ein wahres Meisterstück der Geschichtsschreibung und unverzichtbar für alle, die „ein Gefühl“ für die russische Revolution bekommen wollen. Victor Serge ist außerdem ein untypischer Zeuge der Revolution, weil er bis kurz vor dem Ausbruch der Revolution ein engagierter Anarchist war, also mit einer skeptischen Grundhaltung gegenüber den Kommunisten.

Mehr lesen